stefan bressel blog

Icon

hat mehr zu sagen, als nur "software" und all das gibt es hier zu lesen. neue erkenntnisse aus der praxis. für die praxis. einfach hier.

geboren um liebe zu geben

ja. so dröhnt es in den nächsten tagen aus den lautsprechern der wagen bei den umzügen zu fasching. doch was steckt dahinter? alle menschen singen dieses lied. doch bei genauer betrachtung erkennt man auch auszüge aus dem buch der bücher. der bibel.

denn dort steht geschrieben: über alles zieht an die liebe, die da ist das band der vollkommenheit. kol 3,14. so ist doch der ausdruck in dem bekannten joana lied: du geile sau. du luder. doch nur eine nebenstimme. zwar ziemlich prägnant. na und. joana. dein lächeln ist fordernd und flehend. mit mir all die wege zu gehen. die ein mensch allein nicht findet. und die bibel sagt auch: denn wer da bittet, der empfängt. mat 7,8.

Advertisements

Einsortiert unter:fasching

junge frau in glückseeligkeit

vor dem frauen klo. originalton: oh scheisse, ich muss pieseln. bei dieser ansprache. und auch anderen äußerst liebenswürdig gemeinten anderen dingen. hat sie sich auf meine starke schulter gestüzt. frauen in einer großen schlange. und alle wollen nur das eine. pieseln.

ganz wichtig. immer nur solange trinken. solange es schmeckt. dann aufhören. und später dann eine cola. um 5 ins bett. und um 8 wieder wie eine kerze aufstehen. ja. das war er. mein schmutziger donnerstag.

Einsortiert unter:fasching

jede zelle meines körpers ist glücklich

jede körperzelle fühlt sich wohl. diese nachricht ist total spannend. denn wenn man so vielen büchern, neuen und auch alten lehren glaubt, dann muss man sich ja nur selbst lieben. und alles wird gut. so einfach ist das. und auch schon sokrates wiederholte immer wieder „wie innen so außen“.

und da ja nun auch bald fasching ist. muss natürlich die variante von mickie krause auch hier erscheinen.

welche variante der gleichen nachricht bei uns wirkt, ist eigentlch ziemlich egal. spaß machen jedenfalls beide.

Einsortiert unter:fasching

über den wolken

muss die freiheit wohl grenzenlos sein. alle ängste, alle sorgen, sagt man, blieben darunter verborgen und dann würde, was uns groß und wichtig erscheint, plötzlich nichtig und klein.

ist es nicht häufig so. man denkt etwas ist so schwer zu erreichen. und dann. wenn man es einfach tut. dann ist es so simpel. reinhard mey hat es schon recht früh erkannt. und in der zeit des faschings gibt es dann die rockige variante. und wir alle gemeinsam tanzen, lachen und trinken (ein wenig). haben viel spaß. und dieser kann noch viel mehr genossen werden, wenn wir den text auch in unseren alltag einfließen lassen. das ist toll. und wir sollten es alle tun.

Einsortiert unter:fasching